1.G - GKK04

Herbstrunde 2012

 


Spielberichte

 

Ergebnis Herbstrunde: Staffelsieger

 

26.10.12 (PS) SV Lieth 1.G - Germania 1.G

Endstand: 0:14

 

Unser Respekt gebührt der Mannschaft aus Lieth, die trotz eindeutiger Unterlegenheit in unserer Staffel geblieben sind. Ihr habt tapfer gekämpft und werdet sicherlich nächste Saison deutlich besser abschneiden.

 

Für uns war es der erwartete Pflichtsieg.

 

Michi

 

20.10.12 (FS) TV Farmsen 1.G - Germania 1.G

Endstand: 1:9

 

Gegen den Staffelsieger der GKK03 hatten wir heute einen sehr guten Tag erwischt bei dem uns eigentlich alles gelang und der Sieg auch durchaus noch höher hätte ausgehen können.

Ich habe teilweise wunderschöne Spielkombinationen und tolle Tore gesehen und eine Abwehr, die heute ganz konzentriert Ihren Job erledigt hat und dazu auch noch das Angriffsspiel von hinten heraus angekurbelt hat.

 

Jungs, das war bislang Euer bestes Spiel!!!

 

mehr davon!!

 

Michi

14.10.12 (FS) TuRa Harksheide 3.F - Germania 1.G

Endstand: 2:3

 

Gegen einen gleichwertigen Gegner (trotz eines Jahres Unterschied) haben wir uns heute einen verdienten Sieg erkämpft.

 

Michi

 

29.09.12 (PS) SC Ellerau 1.G - Germania 1.G

Ergebnis: 2:7

Kurzfassung: nicht gut gespielt und trotzdem verdient gewonnen.

 

An diesem Spiel hat man gemerkt, das wir gegen einen defensiveren Gegner noch so unsere Probleme haben, uns spielerisch Räume zu schaffen. Das gelang erst in der 2.Halbzeit und dann leider auch noch viel zu selten.

 

Beim Rückspiel möchte ich das auf jeden Fall besser sehen.

 

Michi

 

23.09.12 (PS) Germania 1.G - Nienstedten 1.G

Ergebnis: 8:1

 

Ein geiles Spiel!!!!

 

Bei schönstem Herbst-Wetter sahen wir heute ein souveränes Spiel unserer Jungs gegen einen in der 2. Halbzeit überfordert wirkenden Gegner, der zugegebenerweise durch die verletzungsbedingte Auswechslung des Stammkeepers gegen einen Leistungsträger im Feld geschwächt wurde.

Aus einer gewohnt sicheren Abwehr haben wir heute sehr oft das Spiel mit klugen Pässen und viel Übersicht nach vorne aufbauen können. Auch das Passspiel im Mittelfeld sah schon recht gut aus und viele Pässe wurden schnell auf den besser postierten Mitspieler gespielt.

Das Highlight der Spielkultur war heute für mich ein Spielzug über 3 Stationen mit einem langen Ball aus der Abwehr von Jury auf Nici, der nach kurzer Ballannahme den Ball quer zu Sayed in die Mitte paßt und dieser den Ball sicher im Tor unterbringt. Das war großes Kino.

Aber auch Christians schlitzohriger Lupfer zum 2:0 war zum Zunge schnalzen. 

Nicht zuletzt aufgrund der kämperischen Leistung unserer Dauerläufer Anthony und Timi haben wir es zu verdanken, daß unser Gegner sich gar nicht erst entfalten konnte. 

Alle haben heute mal wieder eine Top-Leistung abgeliefert und spielerisch wird es von mal zu mal besser, obwohl wir uns heute gelegentlich mal selbst im Weg gestanden haben, was die eine oder andere 100%ige Chance zunichte gemacht hat. Aber auch das werden wir noch geändert bekommen.

 

Also Jungs, weiter so!!

 

Ich bin sehr stolz auf Euch!!!

 

09.09.12 (FS) Germania 1.G - Farmsen 1.G

Ergebnis: ausgefallen wegen Krankheit bei 50 % der Kinder

die Seuche geht weiter......  es war 08.00 Uhr, alle waren pünktlich, alle Kinder in bester Spiel-Laune. Dann kam ein Anruf von Christian, dem Trainer von Farmsen, mit der Nachricht sie haben nur 4 Kinder.

Kurzentschlossen organisierten wir ein Spiel Germania 1.G/a - 1.G/b welches nach regulärer Spielzeit leistungsgerecht mit einem 4:4 endete und halbwegs zufriedene Kinder zurückließ.

 

Mit der Hoffnung auf eine Wiederholung.

 

Michael

 

08.09.12 (PS) Germania 1.G - SV-Lieth 1.G

Ergebnis: 15:0

Das Spiel gegen den SV-Lieth wurde leider um 08.30 Uhr wegen zu hohen Wasserstands auf unserem Rasen vom Platzwart abgesagt. Nachdem ich unsere Jugendleitung und den Platzwart vom Rieckbornweg geweckt hatte, um das Spiel irgendwie noch dahin zu verlegen, mußte ich letztlich einsehen, das wir das Spiel bei uns nicht realisieren können.

Um so mehr freute es mich als die Betreuerin unseres Gegners, nach 5 Min. zurückrief und einen Platz für uns ergattert hatte. Dann wurde es etwas hektisch, denn es mußten ja alle Eltern über die geänderten Gegebenheiten informiert werden und sich innerhalb von 5 Min. in Bewegung setzen.

Aber alle haben super reagiert und um 3 Min. nach offizieller Anstoßzeit wurde dann daß Spiel auch angepfiffen.

Vielen Dank nochmal an alle die so spontan mitgezogen haben.

Wir hatten ein für uns sehr schönes Spiel auf einer sehr schönen Anlage mit einem sehr netten Gegner.

Besonders hervorzuheben war für mich, daß streckenweise schon sehr flüssige Kombinationen durchs Mittelfeld gespielt wurden und auch unser Angriffspiel über die Flügel durch unsere Verteidiger mit schönen Hereingaben in die Mitte hat mir sehr gut gefallen. Spielerisch war das ganz großes Kino!!

 

Leider wurde das Ergebnis aufgrund des Fehlens eines Schiedsrichters nicht als Punktspiel gewertet und so warten wir nach wie vor auf unseren ersten 3er.

 

Für die Kinder war es aber ein schöner Ausflug, und nur das zählt!!!

 

Euer Michi

 

01.09.12 (PS) Nienstedten 1.G - Germania 1.G (das Top-Spiel)

Ergebnis: 1:1

Heute trafen wir endlich auf den erwartet starken Gegner SC-Nienstedten.

In der ersten Halbzeit war es ein sehr ausgeglichenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten, aber vor allem 2 sehr konzentrierten Abwehrreihen, die letztlich alle Chancen vereitelten. Zudem verfügte Nienstedten auch über einen sehr guten Torwart.

In der zweiten Halbzeit bekamen wir immer mehr Übergewicht und erspielten uns reihenweise Torchancen, die wir jedoch alle, bis auf das 1:0 durch Timi, leichtfertig oder unglücklich vergaben. Dann kam Nienstedten 15 Sekunden vor Schluß ein einziges Mal vor unser Tor, wir stören nicht früh genug und der Stürmer erzielt durch einen Sonntagsschuß doch noch den Ausgleich. So´n schiet!!

 

Insgesamt eine gute Vorstellung unserer Jungs und ein gerechtes Unentschieden, nur schade, daß wir so viele gute Chance haben liegen lassen. Ich hoffe da auf Wiedergutmachung beim Rückspiel.

 

Michi

 

26.08.12 (PS) Germania 1.G - Altona 93 1.G

Ergebnis: 13:0

Nun haben wir endlich nach 2 Spielen, die jeweils nicht gewertet wurden und mit Staffelabmeldung endeten, endlich unsere ersten 3 Punkte eingefahren.

Gegen die mittelstark gemeldeten Jungs aus Altona haben wir heute eine souveräne Vorstellung abgeliefert, die allerdings die große Spielkultur, mit schnellen Pässen das Mittelfeld  zu überbrücken, noch zu oft vermissen ließ.

Daran müssen wir noch ein wenig arbeiten. Eine kleine Premiere hatte Eldrick heute bei seinem ersten Pflichtspiel ausserhalb des Tores. Und er wußte durch gute Pässe und engagierten Einsatz durchaus zu gefallen.

 

Schlußendlich haben alle eine gute Leistung abgeliefert uns sich wie immer voll reingehängt.

 

Michi

 

19.08.12 (PS) BW-96 - Germania 1.G

Ergebnis: ausgefallen wegen Nichtantritt

Das Spiel ist mangels genügend Spielern des Gegners leider ausgefallen. Die Mannschaft wurde mittlerweile ebenfalls aus der Staffel zurückgezogen. 

 

Michi

 

12.08.12 Germania 1.G - SV Eidelstedt 1.G

Ergebnis: 18:0

Unser 1. Punktspiel der neuen Saison bestritten wir heute gegen einen falsch eingruppierten Gegner und gewannen somit unser Heimspiel leicht und locker mit 18:0, ohne daß sich die Jungs großartig anstrengen mußten. So stand es zur Halbzeit bereits 11:0.

Unsere Gegner konnten einem schon etwas leid tun, mehr gibt es zu diesem Spiel leider nicht zu sagen.

Die Jungs haben Ihren Job souverän gemacht, fast jeder konnte sich in die Torschützenliste eintragen und wir konnten die Spieler auf vielen unterschiedlichen Positionen einsetzen.

 

Ich bin sehr gespannt aufs nächste Spiel.

 

Michi

 

Beginn der Herbstrunde 2012

 

05.08.12 - Saisonauftakt-Turnier zu Hause

Ergebnis: 1.Platz (1.G), 3.Platz (2.G)

Am Sonntag hatten wir zu unserem 1. Saisonauftakt-Turnier auf der Sportanlage Riekbornweg eingeladen. Es kamen die Mannschaften vom SC Poppenbüttel, Altona 93, ETV, SC-Concordia, SC Nienstedten, NTSV I+II, TuRa Harksheide und HEBC.

Wir nahmen mit der 1. und der 2.G in 2 unterschiedlichen Gruppen teil.

Rund 250 Personen sorgten bei durchwachsenem, aber regenfreien Wetter für eine kleine Aufbesserung unserer Mannschaftskasse und für ein insgesamt total nettes event.

 

In Gruppe 1 hatten wir gleich als Eröffnungsspiel das Derby gegen die 1.G des NTSV.

Leider waren wir noch nicht ganz wach und so hatten wir zwar deutlich mehr Ballbesitz, bekamen aber die Kugel nicht über die Linie. So endete das Spiel dann leistungsgerecht und verdient mit 0:0 .

 

Im 2. Spiel besiegten wir relativ ungefährdet die 1.G von HEBC mit 4:0. In diesem Spiel konnte Timi dann doch noch sein Tor machen, bevor er uns schweren Herzens aufgrund einer  Familienfeier verlassen mußte.

 

Das 3. Spiel gegen Altona 93 endete 5:0 und war schon sehr souverän gespielt. Der Gegner hatte nichtmal eine Torchance.

 

Im 4. Spiel trafen wir auf den erwartet stärksten Gegner SC-Nienstedten, die wie wir in der Frühjahrsserie im älteren Jahrgang mitgespielt haben. Leider mußte die Mannschaft von Co-Trainer Nils krankheitsbedingt mit nur 6 Mann antreten.

Unfairerweise spielten wir, wie alle anderen Mannschaften auch, mit 7 Mann gegen 6 von Nienstedten.

Wir waren klar besser und hatten deutlich mehr Ballbesitz, aber ein Tor wollte uns auch hier nicht gelingen, so daß wir uns am Ende 0:0 trennen mußten.

 

Im 5. und letzten Gruppenspiel besiegten wir die 1.G von ETV mit 3:0 und sicherten uns damit den Gruppensieg in unserer Staffel. Zweiter wurde der SC Nienstedten (punktgleich, aber mit 6 weniger geschossenen Toren).

 

Durch einen unglücklichen Umstand mußten wir dann gegen den Gruppenzweiten der Gruppe 2 im Halbfinale antreten. TuS Germania 2.G. Auch diese Partie wurde souverän mit 5:0 gewonnen und machte den Weg frei für´s Finale.

 

Nachdem die Platzierungen der anderen Mannschaften ausgespielt waren, hatten wir unser Endspiel wiederum gegen den SC-Nienstedten. Diesmal traten wir der Fairness halber auch nur mit 5 Feldspielern an und gewannen dann knapp mit 1:0 in der regulären Spielzeit gegen einen aufopferungsvoll kämpfenden Gegner.

 

Damit hatten wir unser Turnier gewonnen und unsere 2.G einen sensationellen 3. Platz gegen den SC-Poppenbüttel erkämpft.

 

.....und ich war mega-stolz auf unsere Jungs!!

 

Liebe Grüße

 

  

Michi